KITA UND FAMILIENZENTRUM
BUNTER SANDKASTEN
  • Impressum |
  • Email |
  • Kontakt
 
 

Die Eingewöhnung

Eine sanfte Eingewöhnung der neuen Kinder ist etwas, das uns besonders am Herzen liegt. Gute Erfahrungen machen wir seit 2006 mit dem Berliner Eingewöhnungsmodell.

Vorteile

Die Vorteile dieses Modells liegen darin, dass die Kinder später weniger häufig krank werden, es keine schwierige Trennung von den Eltern nach einer Phase von 2-3 Monaten gibt und dass die so eingewöhnten Kinder später angstfreier mit neuen Situationen umgehen können, wenn diese wichtige Trennungssituation schonend, verständnisvoll und mit Begleitung durch eine vertraute Bezugsperson gewährleistet wird.

Das Berliner Modell

Das Berliner Modell wurde Ende der 80er Jahre an der Freien Universität Berlin in Zusammenarbeit mit dem Infantinstitut entwickelt und wird aufgrund der positiven Erfahrungen mittlerweile fast flächendeckend in Berlin angewendet. Das Modell basiert auf der Bindungstheorie, in der davon ausgegangen wird, dass alle Kinder bald nach der Geburt, in der Regel zu ihren Eltern, ein gefühlsmässiges Band aufbauen. Diese Bindungsbeziehungen dienen dem Kind als so genannte sichere Basis für die Erkundung seiner Umwelt.

Dauer

Die Eingewöhungsphase nach dem Berliner Modell dauert bei jedem Kind unterschiedlich lange. Häufig dauert sie ein bis drei Wochen. Sie ist abgeschlossen, wenn das Kind die Erzieherin als sichere Basis akzeptiert hat und sich von ihr trösten lässt.